Deutschland / Stadt Osterholz-Scharmbeck – RC Osterholz-Scharmbeck in Aktion – EndPlasticSoup Welt-Aktionstag

Der Rotary Club Osterholz-Scharmbeck möchte das Ziel von EndPlasticSoup (eps), bis 2050 keinen Plastikmüll mehr in den Ozeanen und Meeren und keinen Plastikabfall mehr in unseren Seen, Flüssen, Wäldern, Parks und Straßen vorzufinden, aktiv unterstützen und plant zum Start vieler Aktionen die Teilnahme am sog. „Rotary EndPlasticSoup Action Day“. Wir möchten einen Beitrag dazu leisten, unsere Umwelt lebenswerter zu gestalten und unseren Kindern eine plastikmüllfreie Welt hinterlassen zu können.

Im Rahmen des Aktionstags möchte der Club an Informationsständen die Menschen für dieses Thema sensibilisieren, Möglichkeiten aufzeigen, welche Alternativen zu Einwegplastik genutzt werden können und wie Plastikmüll am besten vermieden oder durch Wiederverwertung und Wiederverwendung nachhaltiger eingesetzt werden kann.

Zusammen mit 1,2 Millionen Rotariern und Behörden, Unternehmen und jungen Leuten machen wir uns stark für eine saubere Umwelt. Die Rotary Clubs arbeiten international zusammen, um Plastikmüll in der Welt zu reduzieren, denn die wachsende weltweite Belastung von Natur und Umwelt bspw. mit Mikroplastik ist zunehmend kritisch und alarmierend. Rotarier in aller Welt möchten mit konkreten Aktionen darauf aufmerksam machen und für die Vermeidung von Plastikmüll sensibilisieren: Indem z.B. Plastikmüll gesammelt, Recycling-Prozesse forciert und ein Bewusstsein dafür unterstützt wird, dass mittel- bzw. langfristig weniger und schlussendlich gar kein Plastikmüll mehr in unsere Umwelt gelangt.

Das Ziel von EndPlasticSoup besteht darin, dass bis 2050 kein Plastikmüll mehr in den Ozeanen und Meeren und kein Plastikabfall mehr in unseren Seen, Flüssen, Wäldern, Parks und Straßen liegt, schwimmt oder fliegt. Rotary und Rotaract Clubs arbeiten weltweit zusammen, um unsere Umwelt lebenswerter zu gestalten und unseren Kindern eine plastikfreie Umwelt hinterlassen zu können.

Der RC Osterholz-Scharmbeck möchte im Rahmen des rotarischen Welt-Aktionstags an Informationsständen die Menschen für dieses Thema  sensibilisieren, ihnen Möglichkeiten aufzeigen, welche Alternativen zu Einwegplastik genutzt werden können und wie Plastikmüll am besten vermieden oder durch Wiederverwertung und Wiederverwendung nachhaltiger eingesetzt werden kann. Auch die Information, an welchen Stellen der Werkstoff Plastik sinnvoll und nachhaltig ist, soll vermittelt werden.

Start ist der 05. Juni 2021 mit der Teilnahme am Welt- Aktionstag, der folgendes umfasst: a) ein Kunstwettbewerb für Kinder und Jugendliche, die eine Woche lang das täglich benutzte Plastik für einen sog. „Plastik-Fußabdruck“ sammeln und daraus  ein Kunstobjekt erarbeiten. Ältere Jugendliche erarbeiten darüber hinaus noch Alternativen zur Nutzung von Plastik oder schlagen alternative Produktionsverfahren vor. B) ein Informationstag mit 3 Infoständen auf dem Marktplatz und c) eine Plastikmüll-Sammelaktion in Zusammenarbeit mit dem örtlichen Müllverwertungsunternehmen. Hier wird ein monetärer Preis à 100 Euro für die drei Personen, die am Meisten gesammelt und die „gefülltesten“ Müllsäcke haben, vergeben.

Die Aktionen richten sich über die Presse an die allgemeine Öffentlichkeit und explizit auch an Betriebe.

Wir loben Preise aus: Die drei besten Kunstobjekte je Altersstufe (bis 10 Jahre, bis 15 Jahre und älter als 15 Jahre) werden mit einem Hauptpreis prämiert und werden 4 Wochen lang öffentlich in den Schaufenstern der Fußgängerzone ausgestellt.
Alle Teilnehmer:innen sollen einen Teilnahmepreis erhalten (z.B. ein sog. „Schlampermäppchen“ aus recyceltem PET zum Preis von 8 Euro pro Stück). Teilnehmende Schulen sollen je ein EmergenSEA Kit (Umweltbildungskofferset mit Unterrichtsmaterialien zum Preis von 900 Euro pro Stück) sowie eine EmergenSEA bag (Bildungsrucksack für außerschulische Exkursionen (zum Preis von 105 Euro pro Stück) für den Unterricht erhalten.


0,00 € von benötigten 5.000,00 € gespendet

0 Spender

613 Tage verbleiben

Jetzt spenden

Projektinformationen

Start: 19.05.2021
Ende: 03.06.2023

Distrikt: 1850
Club: RC Osterholz-Scharmbeck

Benötigte Summe: 5.000,00 €
Bisher gespendet: 0,00 €
Spendenbedarf: 5.000,00 €